Werkzeuge – Welcher Hobel soll es sein?

Wer die Wahl hat, hat die Qual.

Wir haben zwar bereits zwei ältere Holzhobel, jedoch benötige ich noch einen ordentlichen Einhandhobel für die spätere Glättung des Bootes.

Ich bin mir nicht sicher, ob es unbedingt ein “Low Angle”-Hobel sein muss.
Zur Auswahl stehen derzeit:

  • Stanley No. 9 1/2
  • Veritas Flachwinkel Einhandhobel 12°
  • Stanley – 60,1 / 2 Hirnholzhobel C / w Pouch 5-12-060 – STA512060
  • Stanley – 60,1 / 2 Premium Hirnholzhobel 1-12-139 – STA112139
  • Kunz® Taschenhobel Nr. 100

Preislich liegt hier die Spanne von 16,90€ (Kunz taschenhobel 100) bis 155€ (Veritas® Flachwinkel Einhandhobel 12°)

Den Veritas® Flachwinkel Einhandhobel 12° habe ich im Video von www.holz-boot.com und auf Bildern (1, 2) dort gesehen.
Nick Schade arbeitet in den Büchern mit einem Stanley Hobel. Mir scheint, dass er mit einem Stanley No. 9 1/2 arbeitet. Sicher bin ich mir da aber nicht.

Derzeit denke ich, das es der Stanley No. 9 1/2 wird, da er preislich mit 64,90 € (Amazon) in etwa in der Mitte liegt. Der Veritas wäre zwar toll, mir aber zu teuer.

 

Außerdem werde ich wohl noch eine Ziehklinge und einen Schweifhobel benötigen:

  • Ziehklinge 290X65mm
  • Kunz® Schweifhobel Nr. 51 A, gerade Sohle

Bei den Schweifhobeln und Ziehklingen habe ich mich bislang noch nicht weitergehend genug informiert.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>